DR. DUHR
DR. DUHR
 

Hautkrebs stoppen

Ein immer größer werdender Anteil meiner Tätigkeit ist die Therapie von Hautkrebs und seinen Vorstufen. Dazu verfüge ich über unterschiedliche Therapiemöglichkeiten, die individuell auf den Patienten zugeschnitten (zum Beispiel  abhängig von der Art des Hautkrebses, der Lokalisation) zur Anwendung kommen.

Ambulante Operationen

Der Hauptschwerpunkt liegt auf klassischen ambulanten dermatochirurgischen Operationen, um eine feingewebliche Diagnostik zu ermöglichen.

Lasertherapie

Insbesondere bei Vorstufen des hellen Hautkrebses ist eine Therapie mit dem Erbium YAG Laser möglich.

Phytodynamische Therapie

Eine weitere Therapieoption des hellen Hautkrebses und seiner Vorstufen ist die photodynamische Therapie (PDT). Dabei wird 3-4 Stunden vor der Therapie ein spezielles, die Lichtempfindlichkeit der geschädigten Zellen steigerndes Medikament (in Creme oder Pflasterform) aufgetragen und  dann für einige Minuten mit einer Speziallampe bestrahlt. Diese Therapie zerstört sehr selektiv die geschädigten Hautzellen und zeigt nach Abheilung exzellente kosmetische Ergebnisse.

Cryotherapie

Auch durch eine gezielte Kälteanwendung lassen sich Vorstufen des hellen Hautkrebses bekämpfen.

Medikamentöse Therapie

Weiterhin bestehen Möglichkeiten Vorstufen und bestimmte Formen des hellen Hautkrebes mit verschiedenen Wirkstoffen in Form Cremes und Gels.

Hier finden Sie uns

HAUTARZTPRAXIS

Pfaugasse 28

55276 Oppenheim

Telefon: +49 6133 926565

E-Mail: praxis@drduhr.de

IMAKO

Kosmetikinstitut

Pfaugasse 28

55276 Oppenheim

Telefon: +49 6133 3859985

E-Mail: imako@drduhr.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hautarzt